Gebührenfreie Auskunft 0800 / 68 222 22

100 % Widerrufsrecht

Bekannt aus dem TV

Lieferfrist 1-3 Tage

Erste Fältchen dezent reduzieren

Wir möchten alle möglichst alt werden, aber nicht wirklich alt sein und schon gar nicht alt aussehen. Hat der Zahn der Zeit erst einmal an einem genagt, gehen die meisten davon aus, dass sich daran nichts mehr ändern lässt und doch hätten die meisten lieber wieder eine Haut wie mit jugendlichen 20. Doch was wenn sich erste Falten im Laufe der Jahre trotzdem eingestellt haben? Umso älter wir werden, desto dünner und trockener wird die Haut. Sie verliert an Vitalität. Besonders um den Mund und die Augen bilden sich tiefe Falten. Zu den wichtigsten Anti-Aging-Punkten für die Haut gehören der Verzicht auf Nikotin und Alkohol, der Schutz der Haut vor UV-Strahlung und Sport und Bewegung im Freien, denn die Haut leidet vor allem auch unter ständig klimatisierten Räumen. Wichtig ist zudem, übermäßigen Stress zu vermeiden. Ebenso sind eine gesunde Ernährung und eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr entscheidend für ein schönes Hautbild.

Lange genug produziert der Körper selber den Wirkstoff, der die Haut glatt macht und damit einen ganz natürlichen Faltenfüller: die Hyaluronsäure. Sie reguliert den Wassergehalt im Bindegewebe und sorgt dafür, dass unsere Haut glatt und elastisch bleibt und nicht austrocknet und knittert. Ab dem 25. Lebensjahr nimmt diese körpereigene Produktion von Collagen und Hyaluronsäure allerdings ab. Mit 40 Jahren werden nur noch knapp der Hälfte der Hyaluronsäure hergestellt. Mit rund 60 Jahren sogar nur noch um die zehn Prozent. Sind die ersten Falten da, kann jedoch mit verjüngender Hyaluronsäure entgegengesteuert werden. Dann heißt es, dem Körper vermehrt die fehlende Hyaluronsäure wieder von außen zuzuführen.

Das Essen von Lebensmitteln mit einem besonders hohen Anteil an Hyaluronsäure ist eine Möglichkeit, um den körpereigenen Anteil der Säure zu erhöhen. Vegetarische Lebensmittel wie Blattgemüse, Wurzelgemüse, Banane und Sojaprodukte haben einen relativ hohen Anteil. Wer lieber auf Fleisch setzt, sollte vermehrt Lamm-, Rind- und Geflügelfleisch zu sich nehmen. Wer zu Hyaluronsäure greift, bewirkt in jedem Fall eine deutliche Faltenreduktion. Durch ihre feuchtigkeitsspendende sowie feuchtigkeitsbindende Eigenschaft wirkt die Haut wieder klar, prall und strahlt. Ein toller Beauty-Effekt, denn mit Hyaluronsäure wird die Haut natürlich aufgepolstert. Kleine Fältchen, die sich im Laufe der Jahre eingestellt haben, werden dezent reduziert – und das ganz ohne Spritzen oder Skalpell.

--