Gebührenfreie Auskunft 0800 / 68 222 22

100 % Widerrufsrecht

Bekannt aus dem TV

Lieferfrist 1-3 Tage

Körper und Geist im neuen Jahr auf Fahrt bringen


Sie sind so sicher wie das Amen in der Kirche: die guten Vorsätze zum neuen Jahr. Und alle Jahre wieder planen die Bundesbürger, sich mehr zu bewegen, sich gesünder zu ernähren und sich das Rauchen abzugewöhnen. Und auch die Fitnessstudios verzeichnen wieder erhebliche Zuwächse bei den Neuanmeldungen. Dass diese Vorhaben zumeist nicht von Erfolg gekrönt sind, zeigt sich schon daran, dass es zum Jahresende 2017 bei den allermeisten wieder von vorne losgehen wird. Das gleiche gilt dann 2018, 2019 und so weiter und so weiter.

Doch was sind die Erfolgsrezepte? Wie schaffen es die Menschen tatsächlich, langfristig fitter und gesünder zu werden? Wie werden sie Verspannungen im Nacken- und Schulterbereich, Übergewicht, Herz-Kreislaufbeschwerden los? Denn die Auswirkungen dieser „Wohlstandskrankheiten“ können verheerend sein: Mit den körperlichen Schwierigkeiten beginnt oft der Einstieg in Schlimmeres. Unter Schmerzen fällt vieles schwerer, wodurch es zu Niedergeschlagenheit kommen kann, gerne auch in Verbindung mit seelischen Belastungen aufgrund von beruflichem Stress. Dann tritt häufig das Gefühl von Unattraktivität wegen der körperlichen Makel auf und gleichzeitig von Ausgebranntsein.

Entscheidend ist, so schnell wie möglich mit einer Umstellung des Lebensstils, sodass die Gesundheit im Vordergrund steht, zu beginnen – am besten bereits zum Jahreswechsel. Wer sich dann neue Ernährung- und Bewegungsangewohnheiten einführt, wird sich fit machen und langfristig damit viel erreichen. Dazu gehört beispielsweise, so gut es geht auf Industriezucker, zu viele Fette und Kohlenhydrate zu verzichten und – vielleicht auch gemeinsam mit einem Experten – ein individuelles Bewegungsprogramm aufzustellen, das wirklich passt. Denn es gilt: Wer zu schnell Vollgas gibt, belastet sich zu stark – und wird schnell wieder aufgeben, da ihm im wahrsten Sinne des Wortes die Puste fehlt, seinen sportlichen Vorsatz durchzuhalten.

Doch bevor der neue Lifestyle startet, kann es notwendig sein, erst einmal den Stoffwechsel neu in Gang zu setzen. Und zwar mit natürlichen Vitalstoffen. Ein Mensch mit schnellem Stoffwechsel verbrennt viel von der Energie, die er durch Nahrung aufgenommen hat; dadurch wird etwa der Gewichtsverlust durch Sport und Diäten beschleunigt. Beispielsweise durch den Eiweißbaustein L-Tyrosin in Kombination mit den Pflanzen Coleus forskohlii und Ginseng können der Stoffwechsel und damit die Fettverbrennung beschleunigt werden. Das hilft dabei, den Körper dauerhaft auf Touren zu bringen und alle Ziele zu erreichen.