Gebührenfreie Auskunft 0800 / 68 222 22

100 % Widerrufsrecht

Bekannt aus dem TV

Lieferfrist 1-3 Tage

3 Phasen Darmkomplex

Artikel-Nr.: 2033

3 Phasen Darmkomplex wurde dem Merkzettel hinzugefügt.

3 Phasen Darmkomplex wurde zu Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

preloader

26,78 (inkl. MwSt. )

90 Kapseln

Grundpreis: 59,51 € je 100 g

Jetzt für nur
preloader
26,78
statt 29,85 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
90 Kapseln

Grundpreis: 59,51 € je 100 g

Sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage

3 Phasen Darmkomplex

Die 3-Monats-Kur für einen vitalen und gesunden Darm


Ob Übergewicht, Bluthochdruck, Kopfschmerzen oder Verdauungsprobleme, diesen so unterschiedlichen Geißeln der Menschheit liegt häufig das gleiche Problem zugrunde: eine Fehlbesiedelung des Darmtrakts, also schlechte Bakterien in unserem Darm. Ja, Sie haben richtig gehört, schlechte Bakterien. Es gibt nämlich auch gute Bakterien, die wir in unserem Darm dringend brauchen! Sind genügend von Ihnen vorhanden, fühlen wir uns besser, werden seltener krank und bleiben schlank!

Aber lassen Sie uns von vorn beginnen: Der menschliche Darmtrakt unterteilt sich grob in Dünn- und Dickdarm. Beim erwachsenen Menschen ist der Darm etwa acht Meter lang und besitzt wegen der vielen feinen Darmzotten eine Oberfläche von 400 bis 500 m²! Natürlich ist der Darm für die Verdauung unserer Nahrung und die Aufnahme der Nährstoffe zuständig, aber das ist längst nicht alles! Er spielt außerdem eine große Rolle bei der Regulation des Wasserhaushalts, bei der Bildung von Abwehrzellen des Immunsystems und bei der Produktion von Hormonen und anderen Botenstoffen.

Damit unser Darm richtig funktionieren kann, muss er zunächst einmal sauber sein. Ja, der Darm kann verdrecken! Unsere Nahrung enthält Schwebstoffe, die sich wie Staub in den Höhlen und Zotten des Darms absetzen können. Dann blockieren diese Schwebstoffe den natürlichen Austausch der Darmschleimhaut, was zu einer eingeschränkten Darmfunktion führt. Normalerweise werden solche Dreckhaufen bei der Verdauung von Ballaststoffen quasi weggewischt, doch leider essen wir alle heute häufig zu wenige Ballaststoffe. Unser weitgehend industriell gefertigtes Essen reinigt den Darm oft nicht ordentlich, stattdessen macht es uns krank und dick. Außerdem wird unser Darm natürlicherweise von vielen Bakterien bewohnt, die wichtig sind für seine ordentliche Funktion als Verdauungs- und Immunorgan. Die Besiedelung mit diesen Bakterien findet direkt nach der Geburt statt! Dabei spielt die Nahrung eine entscheidende Rolle, insbesondere über die Muttermilch erhalten wir die wichtigen Milchsäurebakterien (Bifidobakterien und Laktobazillen). Sie beeinflussen den pH-Wert des Darms und sorgen dafür, dass sich keine Krankheitserreger niederlassen können.

Auch als Erwachsene haben wir solche Mikroorganismen im Verdauungstrakt und zwar mehr als unser Körper eigene Zellen hat! Mehrere 100 Billionen Mikroorganismen besiedeln unseren Darm, aufgeteilt auf mindestens 1000 verschiedene Arten. Man spricht hier von der Darmflora. Diese Bakterien wiegen zusammen genommen mehr als ein halbes Kilo und machen jeden Tag etwa ein Drittel unseres Stuhlgangs aus!

Doch keine Sorge, wir alle brauchen diese guten Bakterien. Sie sind lebenswichtig für unsere Verdauung und Nährstoffaufnahme. Sie regulieren unseren Cholesterinhaushalt und damit die Gesundheit unseres Herz-Kreislauf-Systems. Die guten Bakterien beeinflussen sogar unser Körpergewicht, denn sie spielen eine große Rolle im Fettstoffwechsel!

Krankhafte Veränderungen der Darmflora können in einer Unter- oder Überbesiedelung und in einer Veränderung ihrer Zusammensetzung bestehen.

Eine solche Fehlbesiedelung kann sich allgemein als Bauchschmerzen und Blähungen sowie in einer erhöhten Infektanfälligkeit sowie Gallenbeschwerden äußern. Weitere Probleme, die mit einer Fehlbesiedelung des Darms in Verbindung stehen sind Durchfall, Verstopfung, Allergien, Neurodermitis und Rheuma. Bei einer gestörten Dünndarmflora tritt ein Blähbauch ohne abgehende Darmgase auf; bei einer Fehlbesiedelung des Dickdarms dagegen tritt der Blähbauch mit abgehenden Darmgasen auf. Außerdem beobachtet man Rückwirkungen auf das Immunsystem und Zusammenhänge der gestörten Darmbesiedelung mit dem Nervensystem.

Vielleicht erkennen Sie sich ja wieder und haben auch manchmal dieses Gefühl, dass mit Ihrem Darm etwas nicht stimmt? Oder Sie leiden unter unklaren Kopfschmerzen, unter Abgeschlagenheit, Sie werden oft krank? Das muss nicht sein!

Mit 3 Phasen Darmkomplex sanieren Sie Ihren Darm in nur drei Monaten! Schädliche Ablagerungen werden beseitigt, die geschädigte Darmflora wird saniert und die Darmtätigkeit wird reguliert! Hocheffektive Pflanzenstoffe sorgen dafür, dass Ihre Verdauung wieder richtig funktioniert und dass wichtige Nährstoffe wieder richtig aufgenommen werden. So kommt Ihr Organismus wieder in Schwung, Sie bleiben vital und gewinnen an Energie und Lebensfreude! Unklare Beschwerden können gebessert werden und Ihr Fettstoffwechsel wird aktiviert.

Damit der 3 Phasen Darmkomplex seine komplette Wirkung entfalten kann, sind seine drei Phasen auf drei Monate verteilt. In der ersten Phase wird der Darm gereinigt.


1. Immunoclear:

Die traditionell bewährte Schwarze Walnuss unterstützt das Verdauungssystem und beruhigt den unteren Darmtrakt, sie hilft außerdem bei der Parasitenbekämpfung im Körper.

Flohsamenschalen regulieren die Verdauung und sind in beide Richtungen wirksam! Durch ihr Aufquellen stimulieren sie die Darmwand. Außerdem fördern sie das Wachstum der „guten“ Bakterien. Im Darm werden Flohsamen in kurzkettige Fettsäuren umgewandelt, die für eine erhöhte Cholesterinausscheidung sorgen. Die Samen helfen, entzündliche Prozesse zu bekämpfen. Aufgrund ihrer Quellwirkung werden Sie auch bei Übergewicht erfolgreich eingesetzt.

Topinambur-Extrakt wirkt als Ballaststoff, fördert die Anwesenheit von Bifidobakterien und hemmt das Hungergefühl.

Camu Camu liefert viel Vitamin C und trägt so zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei.

In der zweiten Phase wird der nun gereinigte Darm entkrampft und mit gesunden Milchsäurebakterien besiedelt:


2. Immunosan:

Myrrhe entkrampft und hilft gegen Entzündungen. Zusammen mit Kaffeekohle wird sie bei chronischen Darmerkrankungen eingesetzt und erzielt da vergleichbare Erfolge wie die schulmedizinische Standardtherapie.

Inulin als Ballaststoff regt den Darm an ohne den Blutzuckerspiegel zu beeinflussen.

Lactobazillen und Bifidobakterien unterstützen die gesunde Darmbesiedelung.

Vitamin A trägt zur Erhaltung normaler Schleimhäute und einer normalen Funktion des Immunsystems bei.

In der dritten Phase wird der jetzt wieder natürlich besiedelte, gereinigte und entspannte Darm nachhaltig angeregt und geschützt:


3. Immunofin:

Rhabarberwurzel regt die Darmtätigkeit an.

Enzianwurzel stimuliert die Sekretion im Magen und Darm damit alles gut rutscht. Sie wird alternativmedizinisch bei Verdauungsbeschwerden, Appetitlosigkeit und Völlegefühl angewendet.

Feigenpulver regt die Verdauung an und wirkt antibakteriell.

Dabei müssen Sie die Kapseln nur die jeweils ersten zehn Tage der Phase verzehren. Also zehn Tage lang die Immunoclear-Kapseln, dann zwanzig Tage Pause. Anschließend zehn Tage lang Immunosan wieder gefolgt von zwanzig Tagen Pause. Zum Schluss noch zehn Tage Immunofin und Ihr Darm ist nachhaltig auf Vordermann gebracht.

Probieren Sie einmal im Jahr eine Darmsanierung, bequem und nachhaltig mit 3 Phasen Darmkomplex. Sie werden begeistert sein!


Immunoclear (1. Monat):

3 Kapseln enthalten: Vitamin C – 30 mg =37,5*, Pflanzenstoffe – 1230 mg.
* = % der empfohlenen Tagesverzehrmenge nach Lebensmittelinformationsverordnung.

Verzehrempfehlung: Bitte verzehren Sie in den ersten 10 Tagen des ersten Anwendungsmonats täglich morgens, mittags und abends jeweils 1 Kapsel mit ausreichend Flüssigkeit.

Diabetikerinformation: 3 Kapseln enthalten 0,12 Broteinheiten (BE)

Immunosan (2. Monat):

3 Kapseln enthalten: Vitamin A – 360 μg RE = 45*, Koffein 2,25 mg, Pflanzenstoffe – 480 mg, Inulin – 330 mg, 300 mrd. KBE aus o.g. Bakterienkulturen.
* = % der empfohlenen Tagesverzehrmenge nach Lebensmittelinformationsverordnung.

Verzehrempfehlung: Bitte verzehren Sie in den ersten 10 Tagen des zweiten Anwendungsmonats täglich morgens, mittags und abends jeweils 1 Kapsel mit ausreichend Flüssigkeit.

Diabetikerinformation: 3 Kapseln enthalten 0,12 Broteinheiten (BE)

Immunofin (3. Monat):

3 Kapseln enthalten: Calcium – 121,5 mg = 15*, Pflanzenstoffe – 1065 mg.
* = % der empfohlenen Tagesverzehrmenge nach Lebensmittelinformationsverordnung.

Verzehrempfehlung: Bitte verzehren Sie in den ersten 10 Tagen des dritten Anwendungsmonats täglich morgens, mittags und abends jeweils 1 Kapsel mit ausreichend Flüssigkeit.

Diabetikerinformation: 3 Kapseln enthalten 0,15 Broteinheiten (BE)

Hinweis: Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung sowie einer gesunden Lebensweise verwendet werden.

DAZU PASSENDE PRODUKTE

DarmAsan

120 Kapseln

Zur Optimierung der Verdauungsvorgänge

29,55 *

Grundpreis: 41,04 € je 100 g

29,55 *
DarmAsan wurde zu Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Lacto-Flora

120 Kapseln

Milliarden Freunde für Ihren Darm

29,50 *

Grundpreis: 64,13 € je 100 g

29,50 *
Lacto-Flora wurde zu Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Echtes Schwarzkümmel-Öl

360 Softgels

Mit 88.4% ungesättigten Fettsäuren

32,64 *
39,50

Grundpreis: 12,95 € je 100 g

32,64 *
39,50
Sie sparen 6,86 € / 17,37 %
Echtes Schwarzkümmel-Öl wurde zu Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Gastro-Vitalis

120 Kapseln

Der Magenfreund

19,68 *

Grundpreis: 30,75 € je 100 g

19,68 *
Gastro-Vitalis wurde zu Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Das sagen unsere Kunden

Ø
5 / 5 Sterne
1 Bewertungen
5 Sterne:
(1)
4 Sterne:
(0)
3 Sterne:
(0)
2 Sterne:
(0)
1 Sterne:
(0)
Sind Sie mit unserem Service zufrieden gewesen?
War die Lieferung pünktlich?
Haben Sie Ihre gewünschten Ziele erreicht?
Würden Sie das Produkt erneut bestellen?


Teilen Sie uns und anderen Ihre Erfahrungen mit den Produkten von Natura Vitalis mit.
von Edgar am 16.03.2017
Nach der Antibiotika Kur, genau das richtige für mich, TOP

Sicherer und schneller Versand

100 % Widerrufsrecht

Kostenlose Kundenhotline