Gebührenfreie Auskunft 0800 / 68 222 22

100 % Widerrufsrecht

Bekannt aus dem TV

Lieferfrist 1-3 Tage

So kommen Sie schlank durch die Weihnachtszeit!


Für viele Menschen hat dieser Tage die schönste Zeit des Jahres begonnen: Denn mit dem ersten Advent werden häufig auch sehr genussvolle Wochen eingeleitet, die dann in die großen Feierlichkeiten zu Weihnachten und dem Jahreswechsel münden. Da werden viele Süßigkeiten genascht, beim Familienessen wird ein zweites und drittes Mal zugegriffen, und beim Adventskaffee kommen Torten, Kuchen und andere Backwaren auf den Tisch. Und Bewegung steht auch nicht wirklich auf dem Programm – schließlich ist es früh dunkel, kalt, nass, und der Ruf der Leckereien ist lauter als der der Sportschuhe.

Die Folge: Der Körper wird mit Zucker und (ungesunden) Fetten nur so überfüllt, und der fehlende Sport wirkt sich negativ auf aus Muskeln und Gelenke aus. Spätestens nach den Feiertagen bedeutet das dann: willkommen, Kilos und Verspannungen! Wer dies dann mühsam bekämpfen muss, verfällt gleich wieder in Stress und geht mit schlechter Laune ins neue Jahr. Es ist doch kein Wunder, dass Fitnessstudios gerade zu Beginn des Jahres boomen! Die Menschen wollen und müssen dann etwas gegen ihre Pfunde tun, um Wohlbefinden wieder herzustellen.

Aber muss das sein? Nein, natürlich nicht. Freilich muss niemand auf weihnachtliche Köstlichkeiten verzichten, die ein oder andere Sünde ist erstens vertretbar und zweitens auch wichtig, damit man es sich gut gehen lassen kann. Nur die ständige Völlerei ist nicht zu empfehlen. Wie wäre es zum Beispiel damit, anstatt Kuchen und Plätzchen einmal Bratäpfel mit Nelken, Rosinen und Zimt zu probieren? Das ist nicht nur lecker und passt bestens in die Jahreszeit, sondern ist auch sehr gesund. Der Vorteil von Zimt ist, dass der Blutzucker gesenkt und der Stoffwechsel angekurbelt wird.

Ebenfalls wichtig sind weitere natürliche Vitalstoffe wie Vitamin C und Zink. Das Vitamin trägt zu einem normalen Stoffwechsel bei, und das wichtige Spurenelement Zink reguliert unter anderem den Fettsäurestoffwechsel. Dies ist eine wichtige Grundlage für eine gesunde Verdauung von Nahrungsfetten.

Weitere Informationen für Sie

Für Entspannung brauchen Sie keinen Alkohol!

Er ist soziales Bindemittel, er entspannt, baut Frust ab und gehört für viele Menschen irgendwie einfach zum Leben dazu. Doch der Griff zum Alkohol kann schwerwiegende gesundheitliche Folgen haben...

Weiterlesen