Gebührenfreie Auskunft 0800 / 68 222 22

100 % Widerrufsrecht

Bekannt aus dem TV

Lieferfrist 1-3 Tage

Starke Sehkraft bis ins hohe Alter


Die Augen sind unser wichtigstes Sinnesorgan. Mit ihnen entdecken, begreifen und erfahren wir die Welt. Doch nicht immer funktionieren die Augen einwandfrei. Wer häufig blinzeln muss, die Stirn runzelt und häufiger Kopfschmerzen hat, könnte womöglich an einer Sehschwäche leiden. Wer dann noch Objekte unscharf zu sehen beginnt, sollte einen Augenarzt konsultieren. Eine Sehschwäche und damit eine Brille ist heute keine Seltenheit mehr. 62 Prozent der deutschen Erwachsenen trägt heutzutage eine Brille oder Kontaktlinsen. Wenn sich die Sehkraft verschlechtert, kann das verschiedene Ursachen haben: die Genetik, das Alter, die Ernährung und eine übermäßige Belastung der Augen gehören zu den häufigsten Ursachen.

Immerhin fordert unser modernes Leben unseren Augen einiges ab. Trockene Büroluft, eine monotone Belastung und der häufige Gebrauch von Computer, Laptop & Co. führen zu einer Verminderung der Augenelastizität und verschlechtern die Sehkraft der Augen. Besonders stark belasten Monitorstrahlung und Zigarettenrauch die Augen. Auch Bewegungsmangel, UV-Schäden und eine unausgewogene Ernährung haben negative Auswirkungen auf die allgemeine Sehfähigkeit. Abgesehen von bereits angeborenen Sehschwächen sind die meisten Formen von Sehschwäche somit vielmehr die Langzeitfolge der eigenen Lebens- und Ernährungsweise. Es lohnt sich, schlechte Angewohnheiten zu überdenken und einen Blick auf die Ernährung zu werfen, denn wie alle Organe sind auch die Augen auf eine ausgewogene Ernährung und gute Durchblutung angewiesen.

Damit die Augen optimal funktionieren und dem täglichen Stress gewachsen sind, brauchen sie ausreichend Vitalstoffe. Eine augengesunde Ernährung aus speziellen Vitaminen und Spurenelementen unterstützt die sensiblen Sinnesorgane. Nachtblindheit beispielsweise resultiert aus einem Mangel an Vitamin A und kann somit mit einer Ernährung mit ausreichend Vitamin-A vorgebeugt werden. Besonders gut für den Erhalt der Sehkraft sind auch Karotten, Grünkohl, grünes Blattgemüse, Spinat oder Brokkoli. Auch Paprika, Nüsse, Soja, Spargel und Petersilie unterstützen die Leistungsfähigkeit unserer Augen.

Die Natur liefert kraftvolle Unterstützung und Schutz für die Sehkraft der Augen. Denn Augenprobleme können auf natürliche Weise behandelt werden. Wichtig für eine gut funktionierende Sehkraft der Augen ist eine Kombination aus Vitamin A, Beta Carotin, Lutein, Riboflavin, Vitamin C, Eisen, Zink und Gingko Biloba-Blattextrakt. Vitamin A benötigt das Auge, damit es funktioniert. Vor allem die Netzhaut ist auf das Vitamin angewiesen. Die Vitamine C und E schützen das Auge vor oxidativem Stress beziehungsweise vor Zellschäden. Auch Zink ist direkt am Sehvorgang beteiligt und wirkt antioxidativ am Auge und schützt die Zellen. Das Gingko Biloba-Blattextrakt fördert die Durchblutung und wirkt ebenfalls antioxidativ. So sind die Augen jederzeit optimal versorgt.

--